Luftwaffenübung ELITE 2003

Wie das Luftwaffenamt Köln heute (13. Mai 2003) der Stadt Aalen mitteilt, wird noch bis Freitag, 23. Mai 2003 die Einsatzübung „ELITE 2003“ der Luftstreitkräfte durchgeführt. Der fliegerische Teil der Übung findet in den Lufträumen der Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern statt. Während der Übung werden Einsätze unter Einhaltung der geltenden Flugbestimmungen jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 Uhr bis 12.15 Uhr und von 13.45 Uhr bis 17.15 Uhr geflogen. Der Luftbetrieb ist am Samstag, 17. Mai und Sonntag, 18. Mai ausgesetzt.

Im begrenzten Umfang werden Tiefflüge in einer Flughöhe von zirka 150 m über Grund geübt.

Freizeit- und Hobbyflieger werden gebeten, sich vor Antritt des Fluges über die entsprechenden Luftfahrtveröffentlichungen zur Übung „ELITE 2003“ zu informieren. Das Luftwaffenamt überwacht mit Hilfe des Tiefflugüberwachungssystems „skyquard“ den Flugbetrieb.

Für die während der Übung auftretenden Lärmbelästigungen bittet das Luftwaffenamt um Verständnis. Beschwerden können über die kostenfreie Bürgertelefon 0800 8620-730 direkt an das Luftwaffenamt herangetragen werden.

© Stadt Aalen, 14.05.2003