Michael Steffel wird neuer Leiter der Stadtbibliothek Aalen

(© )
Der Gemeinderat der Stadt Aalen wählte den bisherigen stellvertretende Leiter, Michael Steffel, zum neuen Leiter der Stadtbibliothek Aalen. Im Namen des Gemeinderates aber auch ganz persönlich gratulierte ihm Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle für diesen Aufstieg zum Leiter ganz herzlich. Für die Stelle gingen nach einer öffentlichen Ausschreibung insgesamt 24 Bewerbungen ein. Die Neubesetzung wird notwendig, weil der bisherige Leiter Jürgen Betzmann am 31. August 2005 in den Ruhestand tritt.

Der 39-jährige Diplom-Bibliothekar wird seine neue Aufgabe als Leiter am 1. Januar 2006 aufnehmen. Bis dahin führt er die Stadtbibliothek kommissarisch.

$(text:b:Werdegang)$
Nach einem sechsmonatigen Praktikum am Peruanischen Kolpingswerk studierte Steffel von 1987 bis 1990 an der Fachhochschule für Bibliothekswesen und schloss als Diplom-Bibliothekar ab. Anschließend war er bis 1995 Leiter der zentralen Dokumentationsstelle und der Bibliothek des internationalen Hilfswerks Christoffel-Blindenmission in Bensheim an der Bergstraße.

Seit 1995 arbeitet er in der Stadtbibliothek Aalen und seit drei Jahren ist er deren stellvertretender Leiter.


$(text:b:Künftige Arbeit)$
Zentraler Bestandteil seiner künftigen Arbeit wird die Leseförderung im Vorschul- und Schulbereich sein. Er möchte hier enge Kooperationen mit den Kindergärten und Schulen pflegen. Ein bedeutender Schwerpunkt werde aber auch die Bereitstellung von Fachliteratur für den schulischen und außerschulischen Bereich sein. Für ihn sei es unverzichtbar, so Michael Steffel bei seiner Vorstellung im Gemeinderat, dass die Bibliothek ein Veranstaltungsprogramm anbiete und sich als Ort der Kultur in Kooperation mit anderen Institutionen und Einrichtungen sehe.

© Stadt Aalen, 01.07.2005