Mit einer Spende Gutes tun – Rathausmitarbeiter sammeln für Afrika

Auch die Rathausbeschäftigten haben ein Herz für Afrika: In allen Abteilungen und Büros wurde kräftig für die Aktion „Aalener helfen Afrika“ geworben. Personalratsvorsitzender Michael Stäbler konnte Oberbürgermeister Martin Gerlach einen Scheck in Höhe von 800 Euro überreichen.

(© )
Durch einen Weißwurstverkauf am Gumpendonnerstag, den Verkauf von Pins mit dem „Aalener helfen Afrika“-Logo sowie weiteren Einzelspenden hatten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fleißig Spendengelder gesammelt.
Oberbürgermeister Martin Gerlach bedankte sich bei allen Anwesenden für die Unterstützung. Er freue sich über jede Spende, die notleidenden Kindern in Afrika zugute komme. „Die Welle der Hilfsbereitschaft ist beeindruckend. Mit der wachsenden Fußballbegeisterung vor der WM kommen wir unserem Ziel schnell näher“, betonte Gerlach.

Die ersten 8.000 Euro der gesammelten Gelder werden für dringende Operationen in Afrika verwendet. Mit den weiteren Spenden werden lokale Eine-Welt-Projekte aus Aalen unterstützt.

$(text:b: Hinweis:)$ Wer mit einer eigenen Aktion „Aalener helfen Afrika“ unterstützen möchte kann sich an das Büro des Oberbürgermeisters wenden: Stefan Rieger, Telefon 07361 52-1200 oder unter $(link:m:ob-buero@aalen.de|ob-buero@aalen.de)$

Weitere Informationen sind im Internet unter $(link:e:http://aalener-helfen-afrika.de|www.aalener-helfen-afrika.de|_blank)$ zu finden.

Spendenkonto: Aalener helfen Afrika
Kreissparkasse Ostalb
Kontonummer: 1000509919
BLZ: 61450050
© Stadt Aalen, 20.05.2010