Mitglieder der Elektroinnung Bursa / Türkei beim EAZ in Aalen

(© )
14 Mitglieder der Elektroinnung Bursa / Türkei und an ihrer Spitze der stellvertretende Innungspräsident Mehmet Ünal sind noch bis kommenden Montag Gäste beim Elektro-Ausbildungszentrum Aalen e.V. (EAZ). Sie wurden heute vom Ersten Bürgermeister der Stadt Aalen, Dr. Eberhard Schwerdtner, im Aalener Rathaus begrüßt. Dabei hob er die seit langem bestehenden Kontakte zwischen beiden Einrichtungen hervor.

Ziel dieses Austausches es, eine Kooperation zwischen der Handwerkskammer Bursa und der Elektroinnung Bursa sowie dem EAZ in Aalen über die berufliche Bildung und Weiterqualifizierung zu gründen. Auf der Tagesordnung des Besuches stehen deshalb Themen und Gespräche über die Autounterhaltungselektronik, Mechatronik, Automatisierungstechnik, Kleinsteuerungen und Mikroelektronik.
© Stadt Aalen, 08.09.2005