Multifunktionaler Ort für Jung und Alt

„Das Jugend- und Nachbarschaftszentrum Weststadt soll ein multifunktionaler Ort der Begegnung für Jung und Alt sein“, diesen Wunsch äußerte Aalens Erster Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner heute Nachmittag beim Spatenstich für den Bauteil B des Jugend- und Nachbarschaftszentrums in Aalens Weststadt.

(© )
Bereits im Juni 2006 konnte der Bauteil A eingeweiht werden. Er umfasst den Jugendtreff als auch die Räumlichkeiten für den Ganztagesbetrieb der Hofherrnschule.

Der Bauteil B beinhaltet eine Mehrzweckhalle. Die Kosten belaufen sich auf über eine Million Euro. Die Stadt erhält einen Zuschuss von rund 60 Prozent aus dem Programm „Soziale Stadt“.

Die Halle mit knapp 400 Quadratmetern bietet rund 400 Sitzplätze. Sie soll im September/ Oktober kommendes Jahr fertiggestellt sein. In ihr können Konzerte, Vorträge, Theater oder auch Gymnastik stattfinden. Ziel des Jugend- Nachbarschaftszentrums mit beiden Bauteilen ist eine enge Bindung der Bewohner an ihren Stadtteil im Westen der Stadt.
© Stadt Aalen, 21.05.2007