Multivision „Klima & Energie“ zu Gast in Aalen

Klimaschutz im Klassenzimmer

Das bundesweite Medienprojekt Multivision „Klima & Energie“ im Auftrag des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist am 22. und 23. Oktober 2009 zu Gast in Aalen.
Die Veranstaltung konnte Dank der großzügigen Unterstützung der Stadt Aalen und der Stadtwerke Aalen realisiert werden. Schirmherr des Projekts ist Oberbürgermeister Martin Gerlach.

Die Multivision „Klima & Energie“ will Kinder und Jugendliche für die Idee des Klimaschutzes mit aktiver Bildungsarbeit begeistern. „Die meisten Jugendlichen wissen sehr wenig über Ursache und Wirkung des Klimawandels. Wir sind daher sehr froh, im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung eine so große Anzahl an Schülerinnen und Schüler auf das immer wichtiger werdende Thema aufmerksam machen zu können“, erklärt Oberbürgermeister Martin Gerlach. Das deutschlandweite Schulbildungsprojekt erklärt die Zusammenhänge des Klimawandels und motiviert Jugendliche mit konkreten Handlungsmöglichkeiten zum Mitmachen. „Wir wollen Jugendliche für die Neugestaltung unserer energieintensiven Lebensweise gewinnen. Diese Jugend muss eine CO2 Reduktion von 80% meistern. Die Multivision zeigt, dass der Einsatz erneuerbarer Energien gerade für kommende Generationen ökologische und wirtschaftliche Perspektiven bietet“, weiß Sören Janssen, Vorstand der Multivision.
© Stadt Aalen, 16.10.2009

Ausgezeichnetes UN-Dekade-Schulprojekt

„Klima & Energie“ ist ein offiziell ausgezeichnetes UN-Dekade-Schulprojekt, das im Rahmen der Weltdekade der Vereinten Nationen (2005-2014) „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ durchgeführt wird. Hauptziel des deutschen Aktionsplans zur UN-Dekade ist, den Gedanken der nachhaltigen Entwicklung in allen Bildungsbereichen zu verankern. Die Dekade wird in Deutschland von der deutschen UNESCO-Kommission Berlin gesteuert und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland Horst Köhler. Am $(text:b:Donnerstag, 22. Oktober 2009)$, finden Veranstaltungen zum Projekt „Klima & Energie“ in der Aula der technischen Schule, Steinbeisstraße 2, 73430 Aalen statt. Beginn ist jeweils $(text:b:7.50 Uhr, 9.20 Uhr, 10.50 Uhr und 12.20 Uhr)$. Am $(text:b:Freitag, 23. Oktober 2009)$, in der Stadthalle Aalen, Berliner Platz 1, 73430 Aalen. Beginn der Veranstaltungen hier jeweils $(text:b:8 Uhr, 9.45 Uhr und 11.30 Uhr)$. Über 1170 Schülerinnen und Schüler der technischen Schule Aalen, der Justus-von -Liebig-Schule, des Theodor-Heuss-Gymnasiums, der Bohlschule, der Schillerschule und der Braunenbergschule werden an dem Projekt teilnehmen.