Mushin Omurca eröffnet Karikaturen-Ausstellung zum Thema Migration

Zum diesjährigen Internationalen Festival wird vom Dienstag, 1. Juli bis Freitag, 18. Juli 2008 im Rathausfoyer in Aalen eine Ausstellung zu sehen sein zum Thema „Karikatur in der Migration – Migration in der Karikatur“.

(© )
Erdogan Karayel, Chefredakteur der Satire-Zeitschrift „Don Quichotte“, und die Stadt Esslingen – Referat für Migration und Integration - haben zu einem internationalen Karikaturen-Wettbewerb zum Thema Migration aufgerufen.

Aus den fast 900 eingereichten Karikaturen aus der ganzen Welt wird im Rathausfoyer in Aalen ein ausgewählter Querschnitt zu den üblichen Öffnungszeiten gezeigt werden.

Die vom Integrationsbeauftragten der Stadt Aalen initiierte Ausstellung wird am $(text:b:Dienstag, 1. Juli 2008, um 19.30 Uhr)$ eröffnet.
© Stadt Aalen, 24.06.2008

Kabarett im Anschluss

Im Anschluss an die Ausstellungs-Eröffnung wird der deutschtürkische Kabarettist Mushin Omurca sein aktuelles Programm „Tags Deutscher Nachts Türke“ vorstellen. Die Neu-Germanen geben nämlich mit ihrem alten Pass nicht gleich auch noch ihre kulturelle Identität ab, die sie zumindest zu 50 Prozent definiert. Und damit führt Omurca all jene Theorien ad absurdum, die davon ausgehen, dass durch die alleinige Zuerkennung der deutschen Staatsbürgerschaft alles erledigt ist. Das Programm verspricht messerscharfe Satire. Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.