Muss Sehnsucht sein? - Ein ungewöhnlicher Liederabend auf Schloss Fachsenfeld

Im Rahmen des 2. Fachsenfelder Schlossadvents gibt es am Donnerstag, 8. Dezember, 20 Uhr im Ökonomiegebäude einen ungewöhnlichen Liederabend mit Axel Nagel und Antje Ulmer.

(© )
Was hat es mit diesem nagenden, ziehenden, zarten Gefühl der Sehnsucht auf sich?

Der Musiker Axel Nagel und die Schauspielerin Antje Ulmer waren neugierig und sind auf Entdeckungsreise gegangen.

Mitgebracht haben sie neben ihrer Ausdrucks-Lust ein Theremin (keine Angst, das ist keine Krankheit!) und ein breitgefächertes Programm aus Songs und Texten von Goethe bis Tom Waits, vom Kinderbuch bis Reinhard Mey.

Wer einen Abend fernab von Belanglosigkeit und Tristesse erleben will, ist hier genau richtig!

Mit einer E-Gitarre, zarten und frechen Tönen, unglaublich erfrischenden Interpretationen und jeder Menge Charme singt sich das Duo in die Herzen der Zuhörer!

Karten gibt es im Vorverkauf beim Touristik-Service Aalen und auf Schloss Fachsenfeld, Telefon: 07366 923030 sowie an der Abendkasse.
© Stadt Aalen, 29.11.2005