Nachlass auf Bauplatzpreise für Familien mit Kindern beim Erwerb eines städtischen Bauplatzes (Familienförderung)

Beschluss des Gemeinderats vin 15.12.2005

Familien mit Kindern erhalten beim Erwerb eines städtischen Bauplatzes einen Nachlass auf den
Bauplatzpreis

mit einem Kind 2%
mit zwei Kindern 4%
mit drei Kindern 8%
für jedes weitere Kind 4%

Sofern das Familieneinkommen die in § 12 Landeswohnraumförderungsgesetz festgelegten Einkommengrenzen nicht überschreitet, beträgt der Nachlass auf den städtischen Baupreis

mit einem Kind 3%
mit zwei Kindern 7%
mit drei Kindern 15%
für jedes weitere Kind 8%

Berücksichtigt werden Kinder, die das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Entscheidung über die
Bauplatzvergabe durch den Ausschuss für Technik, Stadtentwicklung und Umwelt noch nicht
vollendet haben.

Die Nachlässe werden für maximal 500 m² Bauplatzfläche gewährt. Die darüber hinausgehende
Fläche bleibt bei der Förderung unberücksichtigt.


Bei Geburt von Kindern innerhalb von 3 Jahren nach Übergang des Eigentums an dem Bauplatz
(Eintragung im Grundbuch) wird der Nachlass auf den Bauplatzpreis nachträglich entsprechend
den vorstehenden Regelungen gewährt. Der Antrag auf Gewährung des Nachlasses ist innerhalb
von 3 Monaten nach Geburt des Kindes zu stellen.