Nachrichten aus der Lokalen Agenda

PG Dorfmühle trifft sich
Die Projektgruppe Energieberatungszentrum „Die Dorfmühle“ trifft sich am Dienstag, 3. Februar 2004 um 18 Uhr in der Dorfmühle.

Ratgeber für Engagierte
Der Ratgeber "Vereine und Bürgerstiftungen managen" unterstützt Engagierte, die ihren Verein oder ihre Bürgerstiftung modern und effizient organisieren wollen. Die Broschüre bietet Praxiswissen zu den vier Managementbereichen Finanzen, Personal, Vorstandsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Ein besonderes Augenmerk ist auf die Bürgerstiftung gerichtet.
Der Ratgeber ist gegen eine Schutzgebühr von vier Euro bei Volksbanken und Raiffeisenbanken erhältlich oder online unter http://www.bvr.de bestellbar. Unter www.engagement.de können außerdem vertiefende Informationen und Materialien wie Checklisten, Tipps und Formulare kostenlos heruntergeladen werden.

amour fou am Alpen-Rand...
Das Agendaprojekt Klappe, die 1. zeigt am Sonntag, 1. Februar 2004 und Montag, 2. Februar 2004 um 18 Uhr sowie am Dienstag, 3. Februar 2004 um 20.30 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: Hierankl (Deutschland 2003, Regie: Hans Steinbichler, 93 min, Prädikat: wertvoll)
Auf einem Bahnsteig in München steht Lene. Sie muss sich entscheiden: zurück nach Berlin, wo sie lebt, oder in Richtung Süden. Dort, am Rande der Alpen, wohnt Lenes Familie auf dem einsamen Gehöft Hierankl. Seit Jahren hat Lene ihre Familie nicht mehr gesehen.Mit siebzehn ist sie nach einem Zerwürfnis mit ihrer Mutter Rosemarie nach Berlin abgehauen. Jetzt endlich fühlt sie sich stark genug, nach Hierankl zurückzukehren und Rosemarie wieder zu begegnen. Der sechzigste Geburtstag Ihres Vaters Lukas ist ein willkommener Anlass, und, Lene wird Paul, ihren Bruder wieder sehen. Sie nimmt den Zug nach Süden. Am gleichen Tag trifft überraschend ein weiterer Gast in Hierankl ein. Goetz Hildebrand, ein gemeinsamer Freund der Eltern aus Studienzeiten. Er taucht nach dreißig Jahren zum ersten Mal wieder auf. Goetz kennt Hierankl noch so, wie Lene es in Erinnerung hat, und er weiß auch, wie es hier vor ihrer Zeit war, als er noch ein dramatisches Liebesverhältnis mit Rosemarie hatte. Lene hegt sofort tiefe Gefühle für den undurchschaubaren, gut aussehenden Fremden und stürzt sich in eine amour fou, die jedoch eine ungeahnte Kettenreaktion in Gang setzt...

Weitere Informationen zum Film: Filmpalast Aalen. Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de

Weitere Auskünfte zur Lokalen Agenda 21 in Aalen erhalten Sie bei Friedrich Erbacher im Agenda-Büro der Stadt Aalen, Telefon:
07361 52-1333 oder im Internet: www.aalen.de/agenda21.
© Stadt Aalen, 30.01.2004