Nachtarbeiten bei der Geh- und Radwegeunterführung „Neue Welt“

Seit rund zwei Wochen laufen die Arbeiten zum Bau der neuen Geh- und Radwegeunterführung „Neue Welt“. Ab kommenden Mittwoch, 22. März wird für zirka drei Wochen auch während der Nacht gearbeitet. Die Anwohner der näheren Umgebung müssen deshalb mit Lärmbelästigungen rechnen. Weitere Nachtarbeiten sind dann erst wieder Mitte Mai geplant.

© Stadt Aalen, 21.03.2006