Neue Radkarte

Die 13 schönsten Touren auf der Schwäbischen Ostalb

Ganz neu und pünktlich zum Auftakt der Sommerferien erschienen ist eine neue Radkarte mit 13 Touren auf der Schwäbischen Ostalb. Die Touren variieren in unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe von leicht bis anspruchsvoll, somit ist für jede Konditionslage etwas dabei. Die Routen, als Halb- oder Ganztagestouren zu machen, führen durch die unterschiedliche und vielfältige Landschaft der Schwäbischen Ostalb: durch das Ellwanger Seenland, über das Härtsfeld, in das Württembergische und Bayerische Ries und durch das Aalener Albvorland. Am Wegesrand liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Kirchen, Kapellen und Klöster, Museen und nicht zu vergessen die Einkehrmöglichkeiten, wo man Rast machen und sich erholen kann. Die Mappe enthält eine große topografische Übersichtskarte mit Fahrradservice-Stationen sowie 13 Einzelblätter mit den Beschreibungen der Touren, Höhenprofil und Sehenswürdigkeiten. Bis Herbst werden alle Touren auch einheitlich ausgeschildert sein und somit ein perfektes Gebiet für Aktivurlauber.

Erholungssuchende und alle Radelbegeisterte sein, das keine Wünsche offen lässt.

Die Radtourenmappe ist erhältlich für 7,50 Euro bei den Geschäftsstellen der Schwäbischen Ostalb.
© Stadt Aalen, 03.08.2004

Information:

TG Schwäbische Ostalb, Touristik-Service Aalen Marktplatz 2, 73430 Aalen Telefon: 07361 52-23 58, Fax: 07361 52-19 07 www.schwaebische-ostalb.de, info@schwaebische-ostalb.de.