Neuer Intendant für das Theater der Stadt Aalen gewählt

Tonio Kleinknecht wird neuer Intendant des Theaters der Stadt Aalen und löst im Sommer 2013 Katharina Kreuzhage ab, die an die Westfälischen Kammerspiele in Paderborn wechselt.

(© )
Der Absolvent des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen ist seit 2002 Intendant und Regisseur am Zimmertheater Rottweiler und setzte sich gegen 81 weitere Bewerbungen durch. Mit seiner Entscheidung für den gebürtigen Tübinger folgte der Gemeinderat der Stadt Aalen dem einstimmigen Votum der Findungskommission um den ehemaligen Intendanten des Stuttgarter Staatstheaters, $(text:b:Friedrich Schirmer)$.

Als Leitungsteam des zukünftigen Intendanten kommen außerdem die Regisseurin und Dramaturgin $(text:b:Tina Brüggemann)$, die mit Kleinknecht in Rottweil das Theater geleitet hat, sowie $(text:b:Winfried Tobias)$, Dramaturg am Berliner GRIPS Theater, nach Aalen. Letzterer war von 2002 bis 2005 schon einmal als Dramaturg in Aalen engagiert.
© Stadt Aalen, 25.10.2012