Neuer Vorstand der Wischauer Sprachinsel e. V. stellt sich vor

Seit über 25 Jahren besteht die Patenschaft der Stadt Aalen mit der Gemeinschaft Wischauer Sprachinsel e.V., deren Hauptaufgabe darin besteht, das durch die Vertreibung gefährdete Kulturgut zu sammeln, zu pflegen und schöpferisch weiter zu entwickeln.

(© )
Der im Juni dieses Jahres neu gewählte Vorstand der Gemeinschaft stellte sich bei Oberbürgermeister Martin Gerlach, Stadtarchivar Dr. Roland Schurig und dem Leiter des Touristikservices, Karl Troßbach, vor. Dabei wurden verschiedene Themen erörtert, besprochen und gemeinsame Nenner für eine weiterhin gute Zusammenarbeit gefunden.
© Stadt Aalen, 27.11.2006