Neues Programm der "Aalener tönenden Wochenschau" ab Sonntag, 3. Mai 2009 im Haus der Stadtgeschichte

Die Zusammenfassung der „Tönenden Aalener Wochenschau“ von Emil Sperle führen ab Sonntag, 3. Mai 2009 rund 75 Minuten lang zurück in die 1950er Jahre und zeigen Ereignisse aus Politik, Natur, Kultur und Sport.

Beispielsweise bietet das Jahreskaleidoskop 1950/51 Gelegenheit, den höflichsten Eisenbahner Deutschlands kennen zu lernen. Weitere Ereignisse der Jahre waren u.a. der Bau des Senders auf dem Braunenberg oder die Verlegung des Stadtbaches unter die Erde. Die Filme vergegenwärtigen den Bau der Stadtbücherei 1954 und lassen sportliche Ereignisse wie das Endturnier der Ringer für die Weltmeisterschaft wiederaufleben. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

$(text:b:Eintritt:)$ 2,50 Euro

$(text:b:Veranstaltungsort:)$ Haus der Stadtgeschichte, St.-Johann-Straße 3, 73430 Aalen

Informationen: Stadtarchiv, Marktplatz 30, 73430 Aalen,
Telefon: 07361 52-1021, $(link:m:museen@aalen.de|museen@aalen.de)$

© Stadt Aalen, 08.04.2009