"Nimm zwei": Literatur im Doppelpack in der Stadtbibliothek

Am Mittwoch, 3. Dezember 2003 bietet die Stadtbibliothek in Aalen im Torhaus Literatur im Doppelpack. Für alle, die von Literatur gar nicht genug bekommen können.

Den Auftakt macht um 17 Uhr im Literatur-Treff der Aalener Germanist und Fontane-Experte Dr. Paul Irving Anderson. Ausgehend von seinem im letzten Jahr erschienen Buch „Ehrgeiz und Trauer: Fontanes offiziöse Agitation 1859“ und Fontanes Roman „Unwiederbringlich“ beleuchtet er dessen abseits der wissenschaftlichen Fontanerezeption weitgehend unbekannte Rolle als inoffizielles Sprachrohr der preußischen Regierung und Agitator für eine kleindeutsche Lösung der deutschen Einigung.

Um 19 Uhr ist wie schon in den vergangenen Jahren das Katholische Bildungswerk Ostalbkreis mit der Veranstaltung „Litera-Tour“ zu Gast in der Stadtbibliothek. Der Stuttgarter Literaturwissenschaftler Dr. Michael Krämer, als Referent im Rahmen dieser Reihe für das Bildungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart seit vielen Jahren jeden Herbst landauf, landab unterwegs, stellt ausgewählte deutschsprachige Neuerscheinung des Jahres 2003 vor und versucht, Wege durch den unübersichtlichen Dschungel des aktuellen deutschen Buchmarktes zu bahnen. Er stellt dazu mehr als hundert Neuerscheinungen kurz vor, benennt Inhalte, Trends und Entwicklungen und setzt thematische Schwerpunkte.
Besucher, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen, aber auch alle, die zur Buchvorstellung um 19 Uhr neu hinzukommen, haben in der Pause Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss zu stärken und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.
© Stadt Aalen, 20.11.2003