OB Rentschler gratuliert zu 65 Jahren Eheglück

Seit 65 Jahren sind Johann und Anna Horvath aus Hofherrnweiler verheiratet. Oberbürgermeister Thilo Rentschler hat dem Ehepaar heute,
4. Dezember 2013 persönlich zur Eisernen Hochzeit gratuliert und die Glückwünsche von Ministerpräsident Winfried Kretschmann überbracht.

(© )
Johann Horvath wurde im Alter von 18 Jahren zum Kriegsdienst eingezogen und war mit dem Panzer in Russland stationiert. Nach dem Krieg landete er in amerikanischer Kriegsgefangenschaft, woraus er schließlich in Bayern entlassen wurde. Hier lernte er seine heutige
Frau kennen, die nach der Vertreibung aus dem Böhmerwald auf einem Bauernhof als Kindermädchen für 14 Kinder arbeitete. Sie heirateten bald und in den Jahren 1948, 1953 und 1959 kamen ihre drei Kinder zur Welt.

Nach Aalen kam die Familie im Jahre 1956, wo sie dann ihr Eigenheim Stein auf Stein selbst gebaut hat, in dem das Ehepaar bis heute wohnt. Beruflich war Johann Horvath im Baugewerbe tätig, wo er unter der Woche bis zu 500 Kilometer entfernt arbeitete und am Wochenende
zu seiner Familie nach Hause kam.

Das Fest der Eisernen Hochzeit wird am Sonntag im Familienkreis
mit den drei Kindern und fünf Enkelkindern mit einem Gottesdienst und anschließendem Essen gefeiert. Mit den Glückwünschen der Stadt und des Gemeinderats überbrachte OB Rentschler dem rüstigen Paar einen Geschenkkorb. Er wünschte noch viele gemeinsame Lebensjahre verbunden mit Gesundheit und Gottes Segen.
© Stadt Aalen, 04.12.2013