Oberbürgermeister empfing 30 Kinder aus der Region um Tschernobyl

(© )
Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle empfing heute (22. Juli) 30 Kinder aus der Region um Tschernobyl, die derzeit drei Wochen Ferien in Aalen verbringen. Die Initiative „Aktion Tschernobyl“ lädt seit vielen Jahren Kinder aus dieser Region nach Aalen ein, damit sie sich erholen und neue Kraft tanken können. Gerda Deißler berichtete im Gespräch mit OB Pfeifle, dass die Kinder in der Regel ein schwaches Immunsystem haben, die Leistungsfähigkeit leide und sie sehr schnell ermüden. Der Aufenthalt in Aalen tue allen Kindern gut. Die Unterstützung, welche die Initiative durch Stadt, Institutionen und Privatpersonen erfahre, sei sagenhaft, so Deißler.
© Stadt Aalen, 22.07.2003