Oberbürgermeister Gerlach besucht das Küchenstudio der Schreinerei Hieber

Weit über Wasseralfingen und Aalen hinaus bekannt ist die Firma Hieber seit langem für die Bereiche Schreinerei und Möbelwerkstätte. In diesem Bereich sind derzeit 10 Mitarbeiter beschäftigt.

(© )
"Hier haben wir uns seit der Gründung im Jahr 1967 einen Namen gemacht und können unsere Kunden durch unsere Handwerkskunst und Dienstleistungsangebote überzeugen", so Eigentümer Bernd Hieber. Besonderes Augenmerk gilt derzeit aber dem jüngsten Geschäftszweig, dem Küchenstudio. Beratung, individuelle Schreinerarbeiten sowie maßgenaue und kompetente Fertigung sind die Pluspunkte dieser Verbindung aus klassischem Handwerk und Küchenstudio.

Oberbürgermeister Martin Gerlach ist begeistert davon, dass "sich die Firma Hieber die eigenen Vorteile wie Kundennähe und Vertrauen der Kunden in die handwerklichen Kompetenzen zu einem neuen, runden Angebot geformt hat". Die Leiterin des Küchenstudios, Christiane Boas erläuterte diverse Sonderanfertigungen und stellte die Produktpalette vor.
© Stadt Aalen, 20.06.2013