Oberbürgermeister Martin Gerlach bei Städtetagspräsident Ivo Gönner

Oberbürgermeister Martin Gerlach besuchte kürzlich seinen Ulmer Kollegen und Präsidenten des Städtetages Baden-Württemberg Ivo Gönner.

(© )
In dem mehr als einstündigen Gespräch im Ulmer Rathaus machten beide deutlich, dass es mit der Finanzausstattung der Kommunen nicht mehr so wie bisher weiter gehen könne. „Wir unternehmen alles, um unsere kommunalen Haushalte zu sanieren und muten dabei teilweise unseren Bürgerinnen und Bürgern viel zu.“ Dennoch dürfe es nicht sein, dass die Städte und Gemeinden als letztes Glied des staatliches Aufbaus von Bund und Land immer mehr belastet werden.

Beide sind sich einig, dass sich der demografische Wandel mehr als deutlich bei den Städten bemerkbar machen werde. Deshalb gelte es mehr denn je, junge Familien zu fördern. Als Beispiel führte Gerlach hier die vom Gemeinderat auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen Richtlinien zur Vergabe von Bauplätzen bei der Stadt Aalen an. Familien mit Kindern werden hier bevorzugt und erhalten einen Abschlag von mehreren Prozent an den Bauplatzpreisen.
© Stadt Aalen, 21.03.2006