Oberbürgermeister Martin Gerlach besucht Agentur Schindler

Im Rahmen seiner regelmäßigen Firmenkontakte hat Oberbürgermeister Martin Gerlach gemeinsam mit Citymanager Wolfgang Weiß die Werbeagentur Manfred Schindler an der Weißen Steige in Aalen besucht. Thomas und Nicola Schindler stellten das Unternehmen vor.

(© )
Die inhabergeführte Agentur ist seit mehr als 40 Jahren am Markt. Senior-Chef Manfred Schindler hatte sich 1963 mit einem Grafikbüro selbstständig gemacht, nachdem er als Schriftsetzer aus der Schweiz nach Aalen übergesiedelt war und das grafische Atelier der Schwäbischen Post aufgebaut hatte.

Heute führen Diplom-Kaufmann Thomas Schindler und seine Schwester, die diplomierte Kommunikationsdesignerin Nicola Schindler das Unternehmen mit derzeit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Vom Grafikbüro hat sich MSW zu einer Agentur entwickelt, die Kommunikation und die Gestaltung in allen Facetten anbietet und die ihre Kunden umfassend betreut. Das reicht vom Logo bis zur Markenentwicklung, von der Erstellung individuell zugeschnittener Erlebniskonzepte über Planung und Betreuung von Events, Messeauftritten und Präsentationen bis hin zur Markenkommunikation durch Broschüren, PR-Aktionen und medienübergreifenden Kampagnen. Bekannte Unternehmen wie Zeiss, Voith, die Papierfabrik Palm und Leitz gehören zum Kundenstamm der Manfred Schindler Werbeagentur. Aber auch für Toto Lotto und Caritas pflegt das Aalener Unternehmen die Marketingkommunikation unter den Überschriften „Identitäten gestalten, Inhalte kommunizieren und Begegnungen schaffen“.

Im Fundraising hat sich die Werbeagentur der Abtei Neresheim verschrieben und für „Pro Neresheim“ das Konzept vom Logo bis zum Museum entwickelt.
© Stadt Aalen, 02.07.2009

Entwicklung Corporate Design der Stadt Aalen

Auch das Corporate Design der Stadt Aalen geht auf Manfred Schindler zurück. 1997 gab es ein erfrischendes Relaunch. Nach zwölf Jahren müsse das Thema erneut auf die Tagesordnung, so Oberbürgermeister Gerlach. Einig waren sich die Gesprächspartner, dass die interne Kommunikation wesentlich den Erfolg eines Unternehmens bestimmt. „Kommunikation ist die Basis, sonst verpuffen auch die besten Projekte“ , so die Erfahrung Schindlers. Während des intensiven Gedankenaustauschs kam die Idee auf, im Rahmen einer Ausstellung mit workshops und Präsentationen die innovativen Ergebnisse der verschiedenen Ämter der Stadtverwaltung vorzustellen. Daran soll weiter gearbeitet werden.