Oberbürgermeister Martin Gerlach besucht Firma Riehle in Aalen

Im Rahmen seiner Betriebsbesuche stieß Oberbürgermeister Martin Gerlach in Begleitung von City Manager Wolfgang Weiß in die Feinheiten der Herstellung von Laugenbrezeln und Krapfen vor.

Mit dem Besuch bei der Firma Riehle Maschinenbau lernte man eine hoch innovative und auf der gesamten Welt vertretene Firma kennen, die im Bereich der Belaugung von Backwaren einen globalen Marktanteil von etwa 80% aufweist.

Geschäftsführer Michael Riehle berichtete von den Anfängen seines Großvaters im Jahr 1967 bis heute, mit Vertretungen etwa in den USA und einem eigenen Büro in Moskau.

Die Fa. Riehle beschäftigt aktuell etwa 40 Mitarbeiter am Standort Aalen, wobei eine Aufstockung des Personalbestands an der limitierten Verfügbarkeit von Edelstahlschweißern in der Region scheitert. "Mit diesem Problem fehlender Facharbeiter, besonders der Edelstahlschweißer sind wir nicht alleine", berichtet Riehle auch von Erfahrungen seiner Kollegen.

Mit der Entwicklung der Produktgruppen Fettbackgeräte, Durchlauffriteusen und der Belaugungsgeräte ist man indes zufrieden und fühlt sich am Standort Aalen sehr wohl.
© Stadt Aalen, 09.12.2010