Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle Ehrenbürger der Stadt Aalen

Rund 1 000 Gäste bei der Verabschiedung von Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle

(© )
Es war ein bewegender Festakt in würdigem Rahmen. Am vergangenen Freitagabend wurde Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle offiziell aus seinem Amt in der voll besetzten Stadthalle verabschiedet.

Im Namen des Gemeinderats haben die beiden ehrenamtlichen Oberbürgermeister-Stellvertreter, Hans Birkhold und Albrecht Schmid die Urkunde zur Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Aalen an den scheidenden Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle mit folgendem Wortlaut überreicht. " Der Gemeinderat der Stadt Aalen hat in seiner Sitzung am 4. Mai 2005 beschlossen Ulrich Pfeifle in dankbarer Würdigung seiner hervorragenden Verdienste das E H R E N B Ü R G E R R E C H T zu verleihen. Die Stadt Aalen ehrt damit eine profilierte Persönlichkeit, die
nahezu 30 Jahre lang die Flächenstadt Aalen maßgeblich mit-gestaltet hat. Dank seiner Persönlichkeit und seiner Erfolge wurde Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle zum allseits anerkannten Stadtoberhaupt. Der soziale Frieden in der Stadt war ihm dabei stets ein wichtiges Anliegen. Ulrich Pfeifle hat die Stadt Aalen zu einem lebendigen und leistungsfähigen Zentrum geformt und ihr Ansehen weit über die Region hinaus gefördert."

Erster Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner, Ministerpräsident Günther H. Oettinger, Städtetagspräsident Ivo Gönner, Landrat Klaus Pavel und Tatabanyas Oberbürgermeister János Bencsik hoben als Redner des Abends die Verdienste des scheidenden Oberbürgermeisters Ulrich Pfeifle hervor.

Das Schlußwort blieb Ulrich Pfeifle vorbehalten. Er habe sich während seiner Amtszeit von drei Grundprinzipien leiten lassen: von Ehrlichkeit, Mut zur Führung und von Toleranz. Nach seinem Verständnis sei es letztlich die einzige Aufgabe des Oberbürgemeisters, des Gemeinderats und der Verwaltung, sich als Diener der Einwohner zu sehen. Der Dank Pfeifles galt seinem allerengsten Umfeld: den Chefsekretärinnen Ida Schmid und Hilde Saup, seinem Fahrer Dieter Stippler, seinem persönlichen Referenten Bernd Schwarzendorfer und vor allem seinem 30 Jahre loyal amtierenden Stellvertreter Dr. Eberhard Schwerdtner sowie seiner Frau Margret und den Kindern Sebastian, Natalie und Florian.

Wir haben die Verabschiedung in Bildern festgehalten. Mit einen Klick auf den Link am rechten Rand kommen Sie zu den Impressionen der Verabschiedung.
© Stadt Aalen, 30.07.2005