"Ohne Laut" - Lesung mit Draginja Dorpat in der Stadtbibliothek

Im allmonatlichen Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus werden üblicherweise von Bibliotheksmitarbeitern oder Gastreferenten lesens- und bemerkenswerte Bücher vorgestellt, mehr als 100 bereits seit dem Start der Veranstaltungsreihe im Jahr 1995.

Aus Anlass des 20jährigen Jubiläums des Torhauses wird am $(text:b:Mittwoch, 1. Dezember 2004,)$ um 16 Uhr, also eine Stunde früher als üblich, anstelle des Literatur-Treffs eine Autorenlesung stattfinden. Der Stadtbibliothek ist es gelungen, für diese Lesung die in Aalen lebende Autorin Draginja Dorpat zu gewinnen. Sie wird aus ihrem erst im letzten August erschienenen Roman „Ohne Laut“ lesen.

In ihm erzählt sie die Geschichte einer sprachlosen Kindheit. Martin wird auf dem Heimweg vom Kindergarten von zwei Jugendlichen misshandelt. Er wird stumm, verliert die Haare, stockt in seiner Entwicklung. Die Ärzte sind ratlos. Neun Jahre nach dem Überfall wird er wie durch ein Wunder gerettet und wächst zu einem strahlend schönen Jüngling heran. Aber das ist noch nicht das Ende seiner Leiden, denn allzu großes Glück weckt den Neid der Götter ... Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 24.11.2004