Organisationsgespräch zum U 21-Länderspiel mit Deutschem Fußball-Bund

Der Deutsche Fußball-Bund hat ein weiteres Länderspiel nach Aalen vergeben. Die Deutsche U 21-Nationalmannschaft trifft am 24. oder 25. April 2007 auf die Auswahl der Schweiz. Seit dem Ausbau und der Modernisierung des Waldstadions der Stadt Aalen im Jahre 2003 fanden zwei Liga-Pokalspiele sowie zwei Länderspiele statt. Die U 21-Nationalmannschaft ist zum ersten Mal im Waldstadion zu Gast. Die Stadt Aalen ist dem DFB und dem Württembergischen Fußballverband sehr dankbar dafür, dass im Waldstadion wiederum ein Fußball-Highlight der fußballbegeisterten Bevölkerung geboten wird.

Zum heutigen Organisationsgespräch (22. Februar 2007) begrüßt der Erste Bürgermeister der Stadt Aalen, Dr. Eberhard Schwerdtner, die Delegation des Deutschen Fußball-Bundes mit Jens Busch an der Spitze sowie Vertreter des VfR Aalen, der Polizei Aalen, des Sicherheitsdienstes und des Deutschen Roten Kreuzes. Dr. Schwerdtner überbrachte die Grüße von Oberbürgermeister Martin Gerlach. Ziel der Stadt Aalen sei es, den Spielern eine super Stimmung vor ausverkauftem Stadion mit über 11 000 Fußballbegeisterten zu bieten. „Wir schaffen das“, sagte der Sportbürgermeister voller Hoffnung.

Der Kartenvorverkauf zu diesem Fußballfest wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
© Stadt Aalen, 22.02.2007