Paul Groll: 9. und letzte Aalener Mokkatasse vorgestellt

Zum neunten und letzten Mal präsentiert die Stadt Aalen eine auf 400 Exemplare limitierte Rosenthal-Mokkatasse. Sie wurde in diesem Jahr von Paul Groll gestaltet.

(© )
Paul Groll wurde 1952 in Lauchheim geboren und ist seit 1980 als Kunsterzieher am Ostalb-Gymnasium in Bopfingen tätig.

„Die Tasse ist eine fröhliche Tasse, Sie ist mit meinem Motiv, den fröhlichen, winkenden Menschen, gestaltet. Sie soll den Menschen Freude bereiten“ erläuterte Groll bei der Vorstellung der Tasse im Dienstzimmer von Oberbürgermeister Martin Gerlach. „Da es die letzte Tasse der Serie ist, sind aus den winkenden Hallo-Sagern winkende Adieu-Sager geworden. Einerseits mit fröhlichem Lachen, aber auch mit ein wenig Wehmut, die sich in der blauen Farbe andeutet“ verlieh Groll seinem Lieblingsmotiv eine neue Interpretation.

„Wir haben mit der Groll-Tasse einen besonders gelungenen und fröhlichen Abschluss der Serie“, sagte OB Gerlach bei der Präsentation. „Die Aalener Mokkatassen sind ein besonders edles und wertiges Geschenk im privaten Kreis, aber auch als Repräsentationsgeschenk der Stadt.“

Die Idee zur Aalener Mokkatasse geht auf die Chefsekretärin des Oberbürgermeisters, Hilde Saup, und ihrer Suche nach einem ansprechenden Geschenk für repräsentative Zwecke zurück. „Die früheren Geschenke waren nicht besonders ansprechend. Wegen meiner Liebe zu Rosenthal-Porzellan hatte ich die Idee zu einer Tasse in Kleinserie. Der erste Prototyp war eine Kaffeetasse, die mir aber überhaupt nicht gefallen hat. Dann wurde ich auf die von Mario Bellini gestaltete Mokkatasse im Programm von Rosenthal aufmerksam und so wurde die Serie geboren. Die Bellini-Tasse ist seit einem Jahr nicht mehr im regulären Programm von Rosenthal, die Firma hat aber eigens noch die letzte Aalener Tasse aufgelegt, weshalb die Groll-Tasse doppelt wertvoll sein dürfte“ ist sich Hilde Saup sicher.

Gerlach bedankte sich abschließend nochmals bei Hilde Saup für die tolle Idee, für die Aalen von anderen Städten beneidet wird.

Die Mokkatasse von Paul Groll ist ab Ende März im Aalener Rathaus erhältlich.
© Stadt Aalen, 16.03.2008