PG Jugendbeteiligung

Ansprechpartner
Simon Zurek
E-Mail: simonzurek@yahoo.de

„Jugend gehört gehört!“
Mehr Jugendbeteiligung in Aalen wagen.

Die unterzeichnenden Personen und Organisationen wollen gemeinsam im Rahmen der lokalen Agenda21 neue Wege in der Jugendbeteiligung in Aalen gehen.

Wir wollen, dass sich junge Menschen Gedanken darüber machen, was man in der eigenen Stadt verändern, verbessern und gestalten kann. Wir wollen Probleme aufgreifen, über Ideen diskutieren und Pläne schmieden.
Wir wollen verändern, gestalten und unsere Visionen in die Tat umsetzen. Wir sind die junge Generation, die Kommunalpolitik aus den Sitzungszimmern der Rathäuser herausholt und auf die Straße trägt.

Wir wollen unter jungen Menschen in Aalen Meinungen zusammentragen, Stimmungen aufgreifen, Kräfte bündeln und Zukunftsperspektiven für junge Menschen in Aalen eröffnen.

Unser Ziel ist es, eine breite Beteiligung der Aalener Jugend zu ermöglichen, und das Interesse an kommunaler Politik zu wecken.

Wir sind der Meinung, dass eine effektive Jugendbeteiligung über kurzfristige Projekte hinausgehen muss. Ernstgemeinte Partizipation braucht verlässliche Strukturen und dauerhafte Anlaufstellen.

Wir wollen, dass es eine Interessenvertretung gibt, die von jungen Menschen getragen wird und sich für diese einsetzt. Unabhängig von sozialer Herkunft und Schulart.

Wir sind der Überzeugung, dass ein Jugendgemeinderat diesem Anspruch gerecht werden kann.

Dabei kann ein solches Gremium nur langfristig funktionieren, wenn es von den jungen Menschen selbst gewollt und gestaltet ist. Die Entstehung eines Jugendgemeinderates sehen wir daher als einen Prozess den wir Anstoßen und begleiten wollen.

Neben einem Jugendgemeinderat sehen wir auch in einem jährlich stattfindenden Festival für Jugendbeteiligung ein Element um junge Menschen für gesellschaftliche Zusammenhänge zu sensibilisieren. Dabei kommt es darauf an, dass die jungen Leute selbst die Organisation übernehmen und so Verantwortung für sich und andere übernehmen.

Im Rahmen der Gruppe „Jugendbeteiligung“ in der lokalen Agenda 21 finden sich die jungen Menschen und die in der Jugendarbeit Tätigen zusammen und arbeiten an der Verwirklichung der oben beschriebenen Ziele. Die Agendagruppe ist überparteilich und steht allen Interessierten Demokratinnen und Demokraten offen.

Die junge Generation ist auf eine nachhaltige Entwicklung angewiesen, da sie in besonderem Maße die Folgen unseres Handelns zu spüren bekommt. Deswegen: Jugend gehört gehört!

Downloads

Anschrift

Aalen

Zur Zeit keine Veranstaltungen an diesem Ort.