PG Weststadt

Die Projektgruppe Weststadt stellt sich vor:

Nicht nur die Lokale Agenda 21 in Aalen ist nun 5 Jahre alt, auch die Agendagruppe West. Ziel war und ist, an einem Stadtteil aufzuzeigen, wie lokale Agenda lokal funktioniert, und auch die ungünstige Situation der Weststadt zu verbessern.

Logo der PG Weststadt
Logo (© PG Weststadt )

Am 21.Oktober 2000 versammelten sich 25 Bürger, um über die zukünftige Entwicklung ihres Stadtteils nachzudenken, Ideen und Projekte zu entwickeln und zu verwirklichen. Entstanden ist daraus die Lokale Agenda 21-Gruppe „Weststadt“.

Die West-Stadt – das sind die Teilgemeinden Hofherrnweiler, Unterrombach, Oberrombach, Neßlau, Mädle, Rauental, Hammerstadt, Mantelhof und Industriegebiet West - mit ihren bald 10.000 Einwohnern hat durchaus die Größe einer kleinen Stadt, aber kaum Infrastruktur, und ihre Bewohner erhalten nur wenige Informationen – das wollen wir ändern.

Die Agendagruppe „Stadtteilentwicklung Unterrombach – Hofherrnweiler“ (kurz PG Weststadt) will anhand der "Weststadt" die Möglichkeiten aufzeigen, wie Bürgerbeteiligung zur positiven Entwicklung einer Teilgemeinde (Aalen-Unterrombach) beitragen können. Ziel ist neben einer nachhaltigen Entwicklung insbesondere eine positive Bewusstseinsbildung der Bürger in der Weststadt, die sich einerseits durch eine lange Tradition und andererseits durch eine – hauptsächlich durch die Presse verursachte – Stigmatisierung bestimmter Wohngebiete auszeichnet.

Die Agendagruppe hat etwa ein Dutzend Mitglieder, auf den Treffen in der Pizzeria Salvatore sind immer etwa zwei Drittel davon da, und interessierte Bürger sind immer gerne gesehen.

Weitere Themen und Aktivitäten der Projektgruppe Weststadt:

Pflanzaktion am 1. Mai
Pflanzaktion am 1. Mai (© PG Weststadt)
  • Projekt Chronik der Weststadt, „Bilderbuch der Weststadt“. Das Projekt war sehr erfolgreich, es wird durch Iris und Ulrich Marx eigenständig fortgeführt, eine Neuauflage für 2005 ist in Vorbereitung.
  • Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger und Verwaltung beim Bau der Westumgehung (Information zu Verkehrsplanung und Lärmbelästigung)
  • Mitarbeit im Initiativkreis für das Stadtteilzentrum; Beteiligung an der Planung
  • Initiative für einen eigenen Wochenmarkt in der Weststadt. Unsere Unterschriftenaktion erbrachte 900 Stimmen, die für den Freitag als Markttermin entschieden. Der Markt ist eine Belebung der Weststadt, eine Einkaufsmöglichkeit für die Bürger und eine Plattform für die regionale Vermarktung.
  • Baugebiet Wehrleshalde: Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger und Verwaltung und Einbringung der Bürgerinteressen bei der Planung.
  • Veranstaltungen und Seminare: Projektmanagement für Ehrenamtliche, Lern- und Arbeitstechnik für Jugendliche
  • Unterstützung der studentischen Befragungsteams der FH Aalen zum Thema „Sicherheitsgefühl der Bürger“
  • Beteiligung, Information der Bürger und Stellungnahme zu aktuellen Planungen wie Wehrleshalde (Architektenwettbewerb), Straßenplanung und Lärmschutz, Golfplatz.
  • Mitarbeit bei der Initiative Sicheres Aalen – Gruppe Weststadt (ISA WEST) und den Anträgen zu „Lokales Kapital für Soziale Zwecke“ (LOS).

Anschrift

Marktplatz 30
73430 Aalen

  • Für die von Ihnen ausgewählten Filter liegen leider keine Inhalte vor