Portugiesisches Orchester gibt Konzert im Aalener Rathaus

Vom 8. bis zum 15. Oktober 2010 ist das portugiesische Orchester OSC Coimbra beim Städtischen Orchester in Aalen zu Gast. Im Rahmen des Besuches gibt das Ensemble zwei Konzerte: am Montag, 11. Oktober 2010 um 18.30 Uhr im Rathausfoyer in Aalen und am Mittwoch, 13. Oktober 2010 um 20 Uhr in St. Maria.

Für beide Konzerte ist der Eintritt ist frei. Um Spen-den wird gebeten. Das Orchester besteht aus 40 Mitwirkenden, die sich aus Musikstudenten, Mitgliedern aus Brass Bands und Lehrern an Schulen mit musikalischem Schwerpunkt zusammensetzen.

1982 wurde das Orchester mit nur neun Musikern unter dem Namen Group of Wind Instruments of Coimbra (GISC) gegründet. Durch die wachsende Anzahl der Musiker wurde das Orchester 2010 in „Orquestra de Sopros de Coimbra“ umbenannt.

Das Orchester tritt regelmäßig im In- und Ausland auf und unterhält das Publikum mit anspruchsvollen Konzerten. Im Mai 2011 plant das Städtische Orchester einen Gegenbesuch in Coimbra.
© Stadt Aalen, 07.10.2010