Präzise, flexibel, innovativ: Oberbürgermeister Martin Gerlach besucht SHW Werkzeugmaschinen

"Mit dem Traditionsbetrieb SHW Werkzeugmaschinen freuen wir uns über ein global agierendes, sehr gut aufgestelltes Unternehmen am Standort Aalen", sagt Oberbürgermeister Martin Gerlach. "Der Gewinn des Nortec Awards 2012 für Nachhaltigkeit in der Industrieproduktion ist ein deutliches Signal für ein vorausschauendes Wirtschaften seitens der Geschäftsleitung."

(© )
Mit aktuell etwa 240 Mitarbeitern ist das Unternehmen in den vergangenen Jahren stark gewachsen und inzwischen global vertreten. "Unsere Stärke sind unsere Mitarbeiter, die für viele Innovationen verantwortlich sind. Dennoch wird es zunehmend schwierig Fachkräfte zu bekommen. Wir setzen hier voll auf die eigene Ausbildung", skizziert Geschäftsführer Anton Müller eine der anstehenden Herausforderungen.

"Aufgrund der erfreulichen Geschäftsentwicklung und eines absehbar guten Jahres 2012 nutzen wir seit einiger Zeit auch die Hallen des ehemaligen Weichenbaus und werden zukünftig weiter am Standort Aalen wachsen", pflichtet Geschäftsführer Christian Hühn bei.

Begeistert zeigt sich Oberbürgermeister Martin Gerlach von der Funktion als Innovationsträger weit über die Region hinaus und der konsequenten Vergabe von Aufträgen an Dienstleister und Handwerker in Aalen und der Region.

"Verantwortliches Handeln aus globaler Sicht wird hier vorbildlich mit der lokalen Verantwortung kombiniert" konstatiert Gerlach.
© Stadt Aalen, 24.07.2012