Reiseführer über Antakya übergeben

Das christliche Antakya - Aalener Kirchengemeinden ermöglichen deutsche Übersetzung

(© )
Der Reiseführer "Antiochien am Orontes" liegt nun endlich auch in deutsch vor. Der Untertitel "wo die Jünger erstmals Christen genannt wurden" verweist auf den Inhalt: in dem 135 Seiten starken, schön bebilderten Band geht es um die Spuren der Christen in Aalens Partnerstadt Antakya.

Im Rahmen der Reichsstädter Tage überreichten die katholischen Kirchengemeinden Aalens das gelungene Werk an Padre Domenico aus Antakya und Oberbürgermeister Martin Gerlach. Das Buch ist in einer Auflage von 3.000 Stück erschienen. Für 7 Euro ist es in den Pfarrämtern von Salvator und St. Maria erhältlich.
© Stadt Aalen, 16.09.2008