„Reisezeit – Lesezeit“

Unter dem Motto „Reisezeit – Lesezeit“ feiern die Stiftung Lesen und ihre Partner Deutsche Bahn AG, Omnibus Verlag und das ZDF am Sonntag, 23. April 2006, wieder den UNESCO- Welttag des Buches - ein Fest für Bücher und das Lesen.

Der Todestag von Shakespeare und Cervantes ist seit 1996 in Deutschland zum Lese-Tag geworden. Zahlreiche Veranstaltungen sollen bundesweit die Lust am Lesen beim Publikum wecken.

Auch die Stadtbibliothek macht Appetit auf Buchstaben mit einer Buchausstellung zum Thema „Geschichten vom Reisen“. Vom 24. April 2006 bis 3. Mai 2006 finden Sie im 1. OG der Stadtbibliothek eine bunte Mischung von Büchern für Ihre ganz persönliche Lesereise.
© Stadt Aalen, 13.04.2006