Rekordausleihe in der Stadtbibliothek im Torhaus

Von wegen Sommerloch: In den großen Ferien hat die Stadtbibliothek im Torhaus seit Jahren Hochkonjunktur. So auch in diesem Jahr. Der Sommer 2005 hat in Aalen zwar keine Hitzerekorde gebracht, der Bibliothek aber eine ganz andere Höchstleistung beschert: Der August war mit sage und schreibe 55 961 Ausleihen der ausleihstärkste Monat seit Bestehen der Bibliothek. Damit wurde der bisherige Rekord vom März 2005 (52 476 Entleihungen) noch einmal eindrucksvoll übertroffen.

Erzielt wurden diese Ausleihen in gerade einmal 165 Öffnungsstunden. Pro Öffnungsstunde wurden damit im August unglaubliche 339 Ausleihen gebucht, das heißt fast sechs pro Minute oder alle zehn Sekunden eine!

„Diese starke Nutzung unterstreicht, welchen hohen Stellenwert die Stadtbibliothek bei der Bevölkerung auch in der Urlaubszeit und bei Badewetter hat“ sagt Erster Bürgermeister Dr. Schwerdtner. Deshalb sei es auch notwendig, den Service in den Sommerferien uneingeschränkt aufrecht zu erhalten – selbst wenn dafür gelegentlich an der Information und an der Verbuchungstheke längere Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen.

Die Stadtbibliothek dankt allen ihren Kunden deshalb nicht nur für ihre Treue, die den neuen Rekord erst möglich gemacht hat, sondern ganz besonders auch für ihre Geduld beim Schlangestehen.
© Stadt Aalen, 02.09.2005