Restaurant "Tazero" an der Stadthalle eröffnet

Ein neuer Stern am gastronomischen Himmel über Aalen: "Tazero" heißt das Restaurant an der Stadthalle.

(© )
Aalens Stadtkämmerer Siegfried Staiger und Vertreter der Gebäudewirtschaft haben die neuen Pächter der ehemaligen Stadthallengaststätte Andreas Scheible und Timo Merker in den aufgefrischten Räumen Willkommen geheißen. "Wir freuen uns, dass Sie unser multifunktionales Forum in dieser reizvollen Lage übernehmen und wünschen Ihnen Glück, ein volles Haus und zufriedene Gäste" sagte Staiger und verwies auf die unterschiedlichen Erwartungen an das junge Team.

Von Schüler- und Touristengruppen des Limesmuseums über das breite Angebot eines gepflegten Restaurants bis hin zur Pausenbewirtung in der Stadthalle und bei Großveranstaltungen reiche das Spektrum. Dem wollen Merker und Scheible mit einer regionalen, saisonalen, und vielseitigen Küche Rechnung tragen. "Wir setzen auf gute, selbstgefertigte Speisen, es werden keine Fertigprodukte eingesetzt", beschreibt der gelernte Küchenchef Merker das Konzept.

Im Herbst will das engagierte Duo, das auch ausbildet, einen Partyservice folgen lassen und eine Vinothek mit Lounge in angrenzenden Räumen einrichten.
© Stadt Aalen, 04.02.2009