Robert Wahl 25 Jahre bei der Stadt Aalen

Am 15. Januar 2004 feierte der stellvertretende Leiter der Musikschule der Stadt Aalen, Robert Wahl sein 25jähriges Jubiläum bei der Stadtverwaltung Aalen. Bereits vor zwei Jahren konnte er sein 25jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle im Namen des Gemeinderates, der Verwaltung aber auch unzähliger Schülerinnen und Schüler bei ihm für seine geleistete Arbeit. Robert Wahl, so das Stadtoberhaupt, sei ein leidenschaftlicher Musiker, dessen Beruf auch Berufung sei. Er könne Kinder und Jugendliche begeistern und sei ein engagierter Lehrer. Dies zeigen seine vielen Auftritte nicht nur mit der Musikschule der Stadt Aalen, sondern auch mit der Big-Band oder als Dirigent des Musikvereins Hüttlingen. Er sei an der städtischen Musikschule kometenhaft aufgestiegen, so Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle würdigend. 1979 wurde er als nebenberuflicher Musiklehrer an der Trompete eingestellt. 1988 erfolgte eine Übernahme in ein BAT-Arbeitsverhältnis und am 1. April 2000 wurde er zum stellvertretenden Leiter der städtischen Musikschule bestellt.

Für den Personalrat der Stadt überbrachte die stellvertretende Personalratsvorsitzende Maria Ladel die Grüße und Glückwünsche. Sie hob die gute Zusammenarbeit zwischen ihm und der Leiterin der Musikschule der Stadt Aalen, Irmgard Heller, hervor.

Irmgard Heller ihrerseits sagte, sie schätze die hohe Zuverlässigkeit an Robert Wahl. Man könne sich stets auf ihn verlassen.
© Stadt Aalen, 21.01.2004