Rock im Haus der Jugend Aalen

Wie jedes Jahr wird vor den besinnlichen Tagen am Freitag, 21. Dezember, noch mal richtig gerockt. Zum Ausklang des ereignisreichen Jahres 2007 konnte für dieses Rockevent ein Line-Up zusammengestellt werden, das seinesgleichen suchen muss.

Mit dabei werden die „Nachfahren des Pantheon“ sein – Aalener Punkrock at his best, „Parasite Inc.“ stehen schon seit längerer Zeit für harten Metal und garantieren eine wilde Show. „Ressurrection“ arbeiten mit Einflüssen des Alternativerocks und können durch viel Melodie und Melancholie in ihren Songs überzeugen. Lauter wird es mit „Last Trial“ und den „Hellpreachers“, welche vor einem Jahr den Alten Schlachthof fast zum Platzen brachten. Die Aalener „Curtain Falls“ werden nach langer Schaffenszeit dieses Festival nutzen, um die Releaseparty ihrer neuen Scheibe „Embracing Yesternight’s Shadows“ zu feiern und diese erstmals als Tonträger und natürlich auch live auf das Publikum loszulassen.

Eine verdammt heiße Festivalnacht ist also auf jeden Fall garantiert, wenn es bereits zum dritten Mal heißt: „Rock im Haus der Jugend“. Der Ablauf des Festivals ist derzeit noch nicht festgelegt, kann aber der lokalen Presse zeitnah entnommen werden.

$(text:b:Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Eintritt: drei Euro)$

Weitere Informationen gibt es im Haus der Jugend, Friedhofstraße 8, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52497-0 und uner $(link:e:http://www.hausderjugend.de|www.hausderjugend.de|_blank)$.
© Stadt Aalen, 12.12.2007