Saisonstart im Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ Die Grubenbahn fährt wieder

Am Samstag, 15. März wird die Besuchersaison 2008 im Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ in Aalen-Wasseralfingen eröffnet.

Dann heißt es wieder „Glück auf“, bevor die Besucher mit der Grubenbahn in die ehemalige Eisenerzgrube „Wilhelm“ einfahren. Vorbei an herrlichen Versinterungen gelangt man zum untertägigen Bahnhof in einer der großen Sandsteinhallen, schon das ist ein einmaliges Erlebnis. Nach einer informativen Diaschau über die Geschichte des Bergbaues im Aalener Raum geht es mit einem Führer 800 m weit in das Berginnere durch verschiedene Stollen und Strecken zu einmaligen Zeugnissen alter Bergmannskunst. Handgehauene Stollen und Schächte, eine Erzabbaukammer, der Felsendom oder der im Bergbau einmalige Treppenschacht sind nur einige herausragende Besichtigungspunkte.

Und wem dieses Untertage-Erlebnis nicht ausreicht, kann bei einer Sonderführung abseits der allgemeinen Besichtigungsroute durch stillgelegte Stollen und Grubenbaue einen Hauch von Abenteuer spüren.

Öffnungszeiten Saison 2008:
15. März 2008 bis 9. November 2008
Montag Ruhetag, Feiertage geöffnet.
Einfahrten 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Besucherbergwerk "Tiefer Stollen
Erzhäusle 1, 73433 Aalen-Wasseralfingen,
Telefon: 07361 970249
www.bergwerk-aalen.de
tiefer-stollen@aalen.de
© Stadt Aalen, 13.02.2008