Saurier und Urkorallen

Ansturm im Ferienprogramm auf das Urweltmuseum

(© )
Zwei zusätzliche Termine mussten angesetzt werden um den Ansturm auf das Ferienprogramm im Urweltmuseum Aalen überhaupt bewältigen zu können. Mehr als 140 Kinder im Alter von fünf bis vierzehn Jahren waren von dem gebotenen Programm hellauf begeistert.

Natürlich interessierten Sie sich ganz besonders für die verschiedenen Saurier des Museums, die in fachkundigen Führungen vorgestellt wurden. Besonders beeindruckte der mehr als zwei Meter lange Kopf eines riesigen Pliosauriers, der vor mehr als 170 Millionen Jahre durch das warme Jurameer der Ostalb schwamm. Begeistert zeigten sich die Kinder aber auch von den herrlichen Goldammoniten und den faszinierend schönen Urkorallen.
© Stadt Aalen, 20.08.2008

Museumspädagogische Aktionen

Nach der spannenden Führung durch das Museum gab es noch attraktive museumspädagogische Aktionen zu erleben. Sauriermodelle aus Holz konnten genauso hergestellt werden, wie Abgüsse von Ammoniten aus dem Aalener Raum. Eine Aktion, die nur im Aalener Urweltmuseum angeboten wird. Und als weiterer Höhepunkt durfte jedes Kind noch zum Abschluss der Veranstaltung in der geheimen Sandkiste nach Fossilien und kleinen Edelsteinen suchen.