Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit hat sowohl einen präventiven als auch einen intervenierenden Auftrag im Sinne einer lebensweltorientierten Jugendhilfe.

Schulsozialarbeit beinhaltet Angebote

für die Schülerinnen und Schüler

  • Offene Angebote, z.B. erlebnis- und freizeitpädagogische Veranstaltungen zur Verbesserung der sozialen Kompetenz
  • Beratung/Hilfestellung in individuellen Problemsituationen
  • Hilfen zur Konfliktbewältigung
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Unterstützung beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt
  • Krisenintervention und Schutz bei Kindeswohlgefährdung

für die Eltern und anderen Personensorgeberechtigten

  • Beratung, Unterstützung und Vermittlung in Bezug auf ihre Kinder

für die Schule

  • Mitarbeit bei ausgewählten Klassenthemen und Schulprojekten mit präventivem Charakter
  • Teilnahme an Schulkonferenzen
  • Kooperation im Gemeinwesen mit dem Ziel der Vernetzung
  • Kollegiale und interdisziplinäre Beratung
  • Mitwirkung in der Schulentwicklung

Die Inhalte der Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Der Umfang und die Schwerpunkte der schulsozialarbeiterischen Kernaufgaben werden mit der einzelnen Schule entsprechend den jeweiligen Bedingungen und Voraussetzungen gewichtet und den aktuellen Erfordernissen laufend angepasst.

Schulsozialarbeit an der Gemeinschaftsschule Welland
Schulsozialarbeit an der Greutschule
Schulsozialarbeit an der Hermann-Hesse-Schule
Schulsozialarbeit an der Karl-Kessler-Schule
Schulsozialarbeit an der Kocherburgschule
Schulsozialarbeit am Kopernikus-Gymnasium
Schulsozialarbeit am Schubart-Gymnasium
Schulsozialarbeit am Theodor-Heuss-Gymnasium
Schulsozialarbeit an der Uhlandrealschule

Anschrift

Rathaus
Marktplatz 30
73430 Aalen

Lage anzeigen

Öffnungszeiten

Montag, 8.30 bis 11.45 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag, 8.30 bis 11.45 Uhr
Mittwoch, 8.30 bis 11.45 Uhr
Donnerstag, 8.30 bis 11.45 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Freitag, 8.30 bis 12 Uhr

oder nach vorheriger individueller Terminvereinbarung. Darüber hinausgehende Termine sind im Einzelfall ebenfalls möglich. Wir empfehlen vorherige telefonische Vereinbarung, um Wartezeiten zu minimieren.

Zuständige Dienststellen

Ansprechpartner/in