Seminar: Internationale Partnerschaften: Fördertipps und Erfahrungsaustausch

Am Mittwoch, 12. März veranstaltet das Institut für Europäische Partnerschaften und Internationale Zusammenarbeit (IPZ) gemeinsam mit der Stadt Aalen ein Nachmittagsseminar, bei dem Fördermöglichkeiten zu internationalen Austauschprojekten vorgestellt werden und deren Möglichkeiten der Antragsstellung.

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche für internationale Kontakte in Kommunen, Schulen, Jugendgruppen und Vereinen und findet von 13 bis 16.45 Uhr im Aalener Rathaus statt.
Inhalt des Seminars wird die Vorstellung der fast 60 unterschiedlichen Förderprogramme der EU, des Auswärtigen Amtes, staatliche Programme sowie die der Stiftungen. Dabei werden nicht nur die Anträge erläutert sondern auch die Möglichkeiten, die oft mühsame Antragstellung zu bewältigen.

Interessierte können sich zu dem Seminar beim IPZ unter der Faxnummer: 0228 48 65 94 oder per E-Mail unter ipz-bonn@t-online.de anmelden. Die Seminargebühr beträgt 50 Euro.
© Stadt Aalen, 10.03.2008