Seniorennachmittag auf dem Aalbäumle

Der jährliche Seniorennachmittag der Stadt Aalen auf dem „Aalbäumle“ findet dieses Jahr am Samstag, 28. Juli 2007 statt.

(© )
Ab 14 Uhr spielt die „Seniorenkapelle“ des Musikvereins Waldhausen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Inge Schmid-Birkhold. Der oder die Älteste Besucher/in wird mit einem kleinen Präsent überrascht.

$(text:b:Die Stadt setzt hierzu Busse ein:)$
Der erste Bus fährt um 13 Uhr in Unterrombach ab, mit Zusteigemöglichkeiten an der Evangelischen Kirche. Am Bottich hält er um zirka 13.05 Uhr, in Hofherrnweiler/Friedhof um 13.07 Uhr, am Spagenfeld um 13.10 Uhr und bei der OVA um 13.15 Uhr.

Ein weiterer Bus startet um 13.20 Uhr am Gmünder Torplatz und ist um 13.22 Uhr am ZOB Bussteig 4.

Die Abfahrt am Aalbäumle erfolgt gegen 17 Uhr.

Die Zufahrt zum Aalbäumle, die ausreichend beschildert sein wird, darf nur über die Langertsteige/Triumphstadt erfolgen. Aus diesem Anlass ist zwischen 13 und 18 Uhr der Waldweg von der Triumphstadt zum Aalbäumle geöffnet.

Die Freigabe gilt aber nur zur Beförderung älterer oder gehbehinderter Personen. Neben den Fahrgelegenheiten aus dem familiären Bereich besteht auch wieder die Gelegenheit, mit dem Bus kostenlos aufs Aalbäumle zu gelangen.

Die Unterkunftshütte beim Aalbäumle ist bewirtschaftet. Für Rollstuhlfahrer steht eine behindertengerechte Toilette zur Verfügung.

Für Fragen steht die Stadtverwaltung Aalen, Dieter Gerstner, Telefon: 07361 52-1329 gerne zur Verfügung.
© Stadt Aalen, 17.07.2007