Serbische Arbeitsverwaltung informiert sich

Eine Delegation der nationalen serbischen Arbeitsverwaltung ist im Rahmen eines EU-Projekts zur Modernisierung der serbischen Behörde derzeit zu Gast im Bildungszentrum Aalen.

(© )
Zum Abschluss ihres einwöchigen Aufenthalts im Süden Deutschlands empfing die Erste Bürgermeisterin der Stadt Aalen, Jutta Heim-Wenzler die Gruppe unter Leitung der Präsidentin Tamara Samardžić im Rathaus. Als EU-Kandidat ist Serbien durch das „Twinning-Projekt“ mit der Bundesagentur für Arbeit im Gespräch. In Partnerschaft soll nach deutschem Vorbild die serbische Arbeitsverwaltung neue Strukturen erhalten. In dem ersten von insgesamt vier Seminaren ging es in Aalen um Personal- und Organisationsentwicklung. Die Themen Steuerung und Nachhaltigkeit operativer Prozesse werden beim nächsten Treffen im September folgen.
© Stadt Aalen, 01.08.2008