"Sie machen unsere Stadt heller und freundlicher"

Tag des Ehrenamtes im Rathausfoyer

(© )
Rund 100 Schriftführer und Pressewarte aus Sport-, Musik-, Gesangs- und Tierschutzvereinen folgten der Einladung von Oberbürgermeister Martin Gerlach zum Tag des Ehrenamtes. Bereits zum neunten Mal wurden ehrenamtlich Tätige zu diesen Feierlichkeiten ins Rathausfoyer eingeladen. Oberbürgermeister Martin Gerlach machte in seiner Begrüßung deutlich, wie wichtig das Ehrenamt ist : “Eine Gesellschaft braucht das Miteinander in den Vereinen und Menschen, die sich für andere oder das Gemeinwohl einsetzen. Sie machen unsere Stadt heller und freundlicher“, so Gerlach.

Über die Zusammenarbeit von Zeitung und Verein berichtete der Chefredakteur der Schwäbischen Post, Dr. Rainer Wiese. Sowohl Verein als auch Zeitung seien Partner der Öffentlichkeit. Beide stehen im Dienst der Information. Die Schwäbische Post werde im nächsten Jahr mehrere Veranstaltungen anbieten, die Tipps und Tricks für die Vereinspressearbeit vermitteln.

Musikalisch wurde der Tag des Ehrenamtes durch ein Bläserensemble der Jugendkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Udo Lüdeking umrahmt. Einen prall gefüllten Sack mit Aufmerksamkeiten der Schwäbischen Post hatte der Nikolaus und sein Knecht Rupprecht für die Gäste dabei.
© Stadt Aalen, 07.12.2006