Sieg war Aalener Ruderteam nicht vergönnt

Am zweiten Tag des SWR-Sommerspiels in Heilbronn hat das Aalener Team nicht geglänzt.

(© )
Ohne jede Rudererfahrung gingen Citymanager Wolfgang Weiß, Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher, Ulrich Rossaro vom Stadtverband der sporttreibenden Vereine und Feuerwehrkomandant Kai-Rudolf Niedziella an den Start.

Zwar saßen die vier Aalener als Team in einem Boot und ruderten auch in die gleiche Richtung, aber das Ziel erreichten sie weit abgeschlagen. Neun Sekunden trennten die Aalener vom erhofften Podestplatz.
© Stadt Aalen, 13.08.2008

Nächster Wettkampf kommenden Sonntag

Eine Chance zum Ausgleich gibt es am kommenden Sonntag, wenn die Prominententeams der Städte vor dem Aalener Rathaus um 17 Uhr in den Disziplinen Ringen, Ballgymnastik und Bodenturnen gegeneinander antreten.