Sommeraktion mit VfR-Spielern

Beim ersten Heimspiel des Zweitligisten VfR Aalen hat Oberbürgermeister Martin Gerlach Cidimar Da Silva und Takuma Abe die Portraits der Aktion „Wir sind Aalen“ übergeben. Die Profifußballer sind zwei der 50 Gesichter der Freilichtvernissage in der Aalener Innenstadt.

(© )
Zusammen mit den Organisatoren der Sommeraktion wurden am Freitag, die Portraits der beiden Spieler in der besonderen Atmosphäre der Scholz Arena verliehen. Über 6.000 Zuschauer, die zum ersten Heimspiel des VfR Aalens gekommen sind, waren bei der Übergabe der großformatigen Bilder dabei. Da Silva und Abe stehen mir ihren Portraits stellvertretend für die internationalen Sportler der Region Aalen.

„Nur durch gegenseitige Akzeptanz schaffen wir sportliche Erfolge. Das „Wir sind Aalen – Gefühl“ leben auch wir in unserer Mannschaft“, sagt Sebastian Gehring, Medienverantwortlicher des VfR Aalen.

In den kommenden Tagen werden die Portraits der Spieler für einen guten Zweck versteigert. Die Sommeraktionen in Aalen sind bereits seit über zwölf Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens.

Mit „Aalen City International“ bewegen sich die Organisatoren in eine zukunftsweisende Richtung und würdigen damit die Integrationsarbeit der Stadt Aalen. Über 120 Nationen leben und bereichern das Leben der Stadt. Mit der diesjährigen Sommeraktion wird diese bunte Vielfalt gezeigt.
© Stadt Aalen, 02.08.2013