Sonderführung im Limesmuseum

Am Sonntag, 13. März, 14.30 Uhr führt Dr. Markus Scholz durch die aktuelle Sonderausstellung „Geritzt und Entziffert“ im Limesmuseum Aalen. Diese bedeutende Ausstellung zu Kleininschriften und Dokumenten der römischen Informationsgesellschaft zeigt erstmals etwa 200 hochkarätige Objekte aus 50 verschiedenen Museen aus ganz Europa. Neben offiziellen in Stein gemeißelten Inschriften sind aus römischer Zeit die vielfältigsten handschriftlichen Notizen der täglichen Kommunikation erhalten: Graffiti auf Hauswänden, auf Ton und Holz geritzte Briefe, Besitzernamen auf Hausrat, Verträge und Urkunden, Liebesbriefe und antike Witze, ein faszinierender Einblick in den römischen Alltag.

Die Führung durch diese Ausstellung ist kostenlos, der reguläre Eintritt wird erhoben.
© Stadt Aalen, 09.03.2005