Sparsame Haushaltsgeräte

Aktualisierte Übersicht besonders sparsamer Haushaltsgeräte verfügbar

Die neu überarbeitete Übersicht „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2004/05“ ist vor kurzem erschienen. Zur besseren Erkennung sparsamer Geräte wurden Anfang diesen Jahres für Kühl- und Gefriergeräte die Energieeffizienzklassen A+ und A++ eingeführt. Steigende Energiepreise verdeutlichen die Notwendigkeit zum Einsatz besonders sparsamer Geräte, deren Mehrkosten in der Anschaffung sich meist schon in den ersten Betriebsjahren amortisieren.

Die begleitenden Erklärungen verdeutlichen erneut, dass es nicht genügt, auf die Energieeffizienzklasse A zu achten. Zur gezielten Auswahl ist die Übersicht nach entsprechenden Gerätegruppen sortiert. Immer noch wenig bekannt ist zum Beipiel der Einsatz von gasbeheizten Wäschetrocknern, die innerhalb 15 Jahren über 1 000 Euro an Energiekosten einsparen können. Ebenfalls noch wenig umgesetzt wird die Möglichkeit der Warmwassernutzung - beispielsweise von Solaranlagen oder effizienten Gas-Warmwassererzeugern - in Spül- und Waschmaschinen, um die Wärme dort nicht elektrisch erzeugen zu müssen.

Die Verbraucherinformation „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2004/05“ und Beratung zu allen Energiefragen wird im Kunden-Informationszentrum der Stadtwerke Aalen, Gmünder Straße 20, oder nach Terminvereinbarung im Rathaus Aalen, Grünflächen- und Umweltamt, angeboten.
© Stadt Aalen, 23.09.2004