Spionle für den guten Zweck

Ulrich’s Konditorei Ammann sammelt für die Aktion „Aalener helfen Afrika“

(© )
Die Pralinenschachtel der „Aalener Spionle“ ziert ein Einleger mit dem Logo der Aktion. Pro verkaufter Packung spendet die Konditorei 50 Cent für notleidende Kinder. „Unser Schaufenster ist ein richtiger Blickfang“, freut sich Christine Krause, Fachverkäuferin bei Ulrich’s. Viele Leute kommen in den Laden, aufmerksam geworden durch die bunte Dekoration im Fenster. Daneben werden Buttons mit dem Afrika-Logo verkauft.

Doch nicht nur Käufer der Pralinen-Spezialität tun Gutes für Afrika. Auch im normalen Verkauf wird einiges in die Spendendose geworfen.
Wie viel bereits zusammengekommen ist, wird erst in ein paar Wochen verraten – so lange wird in der Bäckerei fleißig weiter geworben.

$(text:b:Hinweis:)$ Wer mit einer eigenen Aktion „Aalener helfen Afrika“ unterstützen möchte kann sich an das Büro des Oberbürgermeisters wenden: Stefan Rieger, Telefon 07361 52-1200 oder unter $(link:m:ob-buero@aalen.de|ob-buero@aalen.de)$

Weitere Informationen sind im Internet unter $(link:e:http://www.aalener-helfen-afrika.de|www.aalener-helfen-afrika.de|_blank)$ zu finden.

Spendenkonto: Aalener helfen Afrika, Kreissparkasse Ostalb, Kontonummer: 1000509919, BLZ: 61450050
© Stadt Aalen, 04.05.2010