Stadt sucht Flächen für Spedition Brucker

Die Spedition Brucker sucht zusätzliche Flächen für ihre Weiterentwicklung. Das teilte Geschäftsführer Dr. Stefan Brucker dem Aalener Oberbürgermeister Martin Gerlach und dem Wirtschaftsbeauftragten Wolfgang Weiss bei einem Firmenbesuch mit.

Die Entwicklung im Bereich der Kontraktlogistik sei sehr positiv, berichtete der Geschäftsführer. Mittlerweile werde die Sparte auf über 120.000 Quadratmetern an sieben Standorten angeboten. In Zukunft wolle sich das Aalener Logistikunternehmen sehr stark in den Bereichen Lagerlogistik und industrielle Kontraktlogistik entwickeln. „Dazu benötigen wir zusätzliche Flächen“, so Brucker. Der Aalener Wirtschaftsbeauftragte wird nach geeigneten Standorten suchen.
Oberbürgermeister Gerlach begrüßte die Entwicklung der Spedition, die heute knapp 400 Arbeitsplätze in allen Bereich rund um die Warenwirtschaft bietet. Zum Abschluss berichtete Brucker noch von dem firmeneigenen Radsportteam, welches im Jahr 2013 auf zahlreichen Radrennen quer durch Europa am Start sein wird. Bei der Schwalbe Tour Transalp wird das Team eine Woche von einem Sportreporter begleitet.

Bild: v.l.: Michael Wiedenhöfer Leitung Logistik; Dr. Stefan Brucker, OB Martin Gerlach.
© Stadt Aalen, 10.04.2013