Sternwarte geöffnet

Die Aalener Sternwarte ist im Februar bei klarem Himmel jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet. Mitglieder der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen (AAAA) entführen die Besucher in die scheinbar unendlichen Weiten des Weltalls.

Auch wenn sich auf dem immer weiter entfernten Planeten Mars kaum noch Oberflächendetails ausmachen lassen, so ist dieser doch nach wie vor ein markantes und lohnendes Beobachtungsobjekt. Mit gleicher Helligkeit erstrahlt der Planet Saturn als "Herr der Ringe" am Nachthimmel und lädt zu einer ausgiebigen Beobachtung am Teleskop ein.

Am $(text:b:Mittwoch, 12. März 2008)$ bietet der Himmel noch ein weiteres reizvolles Schauspiel, wenn der Mond den offenen Sternhaufen der Plejaden im Sternbild Stier bedeckt. Bei guter Sicht sollen die letzten wirklich dunklen Abende vor der Zeitumstellung darüber hinaus dazu verwendet werden, um einige bekannte und weniger bekannte Galaxien aufzuspüren.

Zusätzlich besteht jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr bei klarem Himmel die Möglichkeit, unsere Sonne mit Hilfe spezieller Filter gefahrlos an verschiedenen Teleskopen zu beobachten.

Die Jugendgruppe trifft sich außerdem jeden ersten und dritten Samstag im Monat in der Sternwarte.

Die Sternwarte befindet sich in den Parkanlagen auf der Schillerhöhe nahe beim Mahnmal. Der Besuch ist kostenlos. Weitere Informationen und Termine unter www.sternwarte-aalen.de bzw. www.ajaa.de.


© Stadt Aalen, 27.02.2008